• en
  • fa
  • de

DIE BLINDE FASSADE II

Diesmal wurde der Abvarzan Unternehmen eine weitere Fassade vorgeschlagen. Eine spezielle Geometrie mit dreieckigen Schatten, die dem älteren Teheraner Architekturstil ein modernes Aussehen verleihen würde. Der Kunde hat die Tiefe der Fassade (außen) reduziert, um die Quadratmeterzahl des Gebäudes zu sparen, was zu einer geringeren Schattentiefe geführt und auch das Material von Eisen auf Aluminiumverbundwerkstoff umgestellt hat. Die im Gebäude erzeugten dynamischen Schatten unterschieden es dennoch von anderen um es herum. In diesem Gebäude befindet sich das geschlossene Äußere auf einer halbtransparenten und empfindlichen Oberfläche, so dass Linien ein Metallnetzwerk mit verschiedenen Öffnungen geschaffen haben, was eine geschlossene schwimmende Fassade schafft.

Auszeichnungen

Memar Auszeichnungen | 2014 | zweiter Preis

Publikationen

Zeitgenössische iranische Architekten
Zeitgenössischer Prozess der iranischen Architektur
Das Memar Magazin

News

Zeitgenössische iranische Architekten 1
Zeitgenössischer Prozess der iranischen Architektur (Kapitel 02)
Das Memar Magazin No.88
2. Preis- Öffentliche Gebäude- Memar Auszeichnungen 2014