• en
  • fa
  • de

DIE TARA VILLA

Da die Provinz einer der Hauptreisproduzenten mit Hektar Reisfeldern in Meeresspiegel, Wiesen und Wäldern ist, wirken sich Reissilos visuell auf die Landschaftsmorphologie aus. „KANDOOJ“ ist eine Art von Farmsilos mit einem Freiluftschutz, auf dem Säulen mit einem Walmdach abgestützt werden, unter denen Getreide gelagert wird. Die Form und ihre Bautechniken wurden durch jahrhundertelange lokale Praktiken des Schutzbaues perfekt massiert. Aufgrund zweier Argumenten wird der architektonische Begriff des Projektes von „KANDOOJ“ geprägt. Erstens war die Strategie, die Morphologie der ländlichen Landschaft zu erhalten, während die Absicht der Kunden, so viel wie möglich aus der Umgebung zu gewinnen, der zweite Grund war. Das Paar fühlt sich glücklich, das Konzept zu haben, und einigte sich schnell darauf, dass die Typologie ihren Bedürfnissen entspricht. KANDOOJ hat einen offenen Raum in der Mitte, der vollständig mit diesem offenen Raum verbunden ist. Dies könnte als Chance für die Villa auf dem Weg angesehen werden. Durch die Kontrolle einer solchen Option hätte das Paar die Möglichkeit, seine Beziehung zum natürlichen offenen Raum zu erweitern. Um die angenommene Version der „primitiven Hütte“ mit einem Wohnszenario zu erhalten, wird die traditionelle Form wiederangeeignet, um dem zeitgenössischen Raumprogramm Rechnung zu tragen. dass sie sich nach Jahren als städtische Naturforscher entschlossen haben, dauerhaft in eine natürliche, nicht städtische Landschaft zu ziehen. Diese Argumente sind die räumlichen Potenziale der Formes mit einer zeitgenössischen Ästhetik, die immer noch mit der ländlichen Umgebung harmoniert, obwohl sie auf alle technischen bedingten Notwendigkeiten des modernen Lebens reagiert. Die Typologie ist nicht mehr vorübergehend, während aus dieser typologischen Entwicklung herausragende räumliche Elemente hervorgegangen sind. Ein verstellbarer öffentlicher Pavillon im Erdgeschoss mit der Fähigkeit, Offenheit gegenüber der Landschaft zu verhandeln, und die bewohnbare private Pyramide auf der ersten Ebene mit eingebauten begehbaren Kleiderschränken sind das Ergebnis dieser Praxis. Bei der Neubewertung der Potenziale und Grenzen eines traditionellen, nicht häuslichen Typs wird eine zeitgemäße Lösung geboren und im Tara House verkörpert.

Auszeichnungen

Weltarchitekturfestival (WAF) | 2019 | Hochgelobt (zweiter Preis)

News

ArchDaily
Hochgelobt- Fertiggestellte Gebäude: Villa- WAF Auszeichnungen 2019