• en
  • fa
  • de

DAS KASHAN BOUTIQUE-HOTEL

Die iranische Architektur hat eine eindeutige, einfache und lesbare Geometrie und Form. Wenn das Licht ins Spiel kommt, zeigt diese Architektur ihre phantasmagorischen Qualitäten. Diese im Allgemeinen homogenen Formen sind im Innenraum meist glatt und geschmeidig; Innenräume können manchmal mit Ziegeln gefüllt oder mit der Zierkunst traditioneller Handwerker verschönert werden. Die Architektur des Jaberianischen Hauses ohne Ornament bestand aus einem geräumigen Sommerabschnitt (Nordseite) und einem gemütlichen kleinen Winterabschnitt (Südseite) auf zwei Ebenen: Keller und Erdgeschoss sowie einem kleinen Serviceabschnitt im Westflügel, der insgesamt von der Haupthof begleitet. Das geplante Szenario zur Wiederherstellung der Räume dieses Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert bestand darin, das Gebäude ein Stockwerk höher anzuheben, damit seine Lage und seine Perspektiven großartig werden, und den Keller unter der Erde zu retten, um seine räumliche Kapazität voll auszuschöpfen . Dieses Szenario mag auf den ersten Blick wie eine Fantasie erscheinen, kann jedoch durch die Verwendung einer traditionellen räumlichen Technik, die als „Gowdal Baghcheh“ (gegrabener Terrassengarten) bekannt ist, Wirklichkeit werden, um den Innenhof eine Ebene (465 cm) in den Boden auszuhöhlen und abzusenken und folglich das Gebäude in ein zweistöckiges verwenden. Die Architekten haben einen Wiederherstellungsansatz implementiert, der sowohl der Kunden- als auch ihrer Vision entspricht. Der Kunde wollte den räumlichen Kreislauf der Tourismuswirtschaft mit einem erfrischenden Ausdruck iranischer Architektur versorgen. Darüber hinaus haben die Architekten beschlossen, dass diese räumlichen Archetypen in ihrer Gesamtheit so bleiben können, wie sie sind. die Dimensionen, die Proportionen, der Abschnitt, die Organisation der Räume und ihre inhärenten Prinzipien können beibehalten werden; aber diese erstaunlichen Räume müssen verjüngt, regeneriert und damit mit einem neuen Outfit der Welt präsentiert werden. In diesem Zusammenhang enthalten die lesbaren Pläne des Jaberian House tendenziell neue Funktionen, die darauf abzielen, dem wiederbelebten Korpus neues Leben einzuhauchen. Der neu produzierte Raum ist völlig zeitgemäß und komfortabel und nicht fanatisch, während er in seinen gewebten Schichten Erinnerungen an die iranische Architektur erzählt.